"Völker der Welt, schaut auf Berlin" sagte Barack Obama




Der designierte demokratische Präsidentschaftskandidat Barack Obama hielt vor der Siegessäule in der Hauptstadt mit Spannung erwartete außenpolitische Rede bejubelt von 200 000 Berlinern.

Der demokratische US-Präsidentschaftskandidat Barack Obama war kurz vor 10.00 Uhr aus Israel kommend auf dem militärischen Teil des Flughafens Berlin-Tegel gelandet. Zuvor hatte er auch Afghanistan und Irak besucht.
Obama sei nicht enttäuscht, seine Rede nun nicht vor dem Brandenburger Tor halten zu können, sondern an der Berliner Siegessäule. Bei der Ansprache am Abend vor 200 000 Zuhörern sagte Obama "Völker der Welt, schaut auf Berlin", und hat die Völker der Welt zu einem neuen Geist der Zusammenarbeit aufgerufen und dabei auch mehr deutsches Engagement für den Anti-Terror-Einsatz in Afghanistan verlangt.
Zu einer Welt ohne Atomwaffen und einer neuen globalen Partnerschaft hat sich Barack Obama bekannt - und damit mehr als 200 000 Zuhörer in Berlin begeistert.

Beliebte Posts