Das ZDF strahlt am Freitagabend um 22.30 Uhr unter dem Titel "Aus gegebenem Anlass" ein Gespräch Gottschalks mit Reich-Ranicki über seine Anliegen aus

Der 88-jährige Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki kritisierte das Niveau der TV:

“Ich gehöre nicht in die Reihe dieser Preisträger…Ich habe nicht gewusst, was mich hier erwartet. Ich finde es schlimm, dass ich das hier viele Stunden ertragen musste. Diesen Blödsinn, den wir hier zu sehen bekommen haben.” Und er legte nach: “Wäre der Preis mit Geld verbunden, hätte ich das Geld zurückgegeben. So kann ich nur diesen Preis zurückgeben.” Sein Statement zum allgemeinen Zustand des deutschen Fernsehen: Es gebe zwar ab und an gute Sendungen bei Arte, aber selbst 3sat sei nicht mehr das, was es mal war.”

Beliebte Posts