Jetzt hat sich auch die Kanzlerin ganz klar in der Öffentlichkeit für ein zweites Konjunkturpaket ausgesprochen

FAZ
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat nun ganz klar die Absicht der Bundesregierung geäußert, Anfang kommenden Jahres mit einem zweiten Konjunkturpaket nachzulegen. „Wir werden im Januar noch einmal reagieren, es könnten dabei nochmals ein paar Milliarden zustande kommen“, sagte Merkel am Dienstag bei einer Rede vor dem Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) im Mannheim. Die Bundeskanzlerin unterstrich aber, dass die Wirtschaftspolitik den starken konjunkturellen Abschwung nicht vollständig kompensieren könne.
„Es ist hier nur begrenzt möglich, gegenzusteuern“, sagte Merkel angesichts des womöglich stärksten wirtschaftlichen Einbruchs in Deutschland seit dem Zweiten Weltkrieg. Gleichzeitig stellte sie fest, dass Deutschland gegenwärtig aber besser gegen wirtschaftliche Krisen gewappnet sei als noch vor einigen Jahren. So sei die Verfassung der Unternehmen wesentlich robuster und das Niveau der Beschäftigung höher.

Starke Schrumpfung der deutschen Wirtschaft befürchtet
Nach einem internen Memo des Bundeswirtschaftsministerium, das der F.A.Z. vorliegt, könnte die deutsche Wirtschaft im kommenden Jahr um bis zu 3 Prozent schrumpfen - der stärkste Rückgang des Bruttoinlandsprodukts (BIP) in der Geschichte der Bundesrepublik (siehe auch: Minus drei Prozent – Berlin rechnet mit einer schweren Rezession). Vor diesem Hintergrund hatte die Bundesregierung bereits ein Konjunkturpaket über 32 Milliarden Euro aufgelegt, das von vielen Ökonomen als zu zaghaft bezeichnet wurde und auch im Ausland auf Kritik stieß.
Merkel verteidigte das zunächst eher abwartende Vorgehen der Bundesregierung in der Wirtschaftskrise und verwies auf den Amtsbeginn von Barack Obama als amerikanischer Präsident am 20. Januar. „Wir sind der Meinung, wenn es in Amerika reicht, wenn der neue Präsident ins Amt kommt, ein großes Programm zu machen, wird es auch in Deutschland richtig sein, zu einer ähnlichen Zeit ein zweites Programm aufzulegen.“

Beliebte Posts