Die älteste Frau der Welt, die Portugiesin Maria de Jesus, ist mit 115 Jahren gestorben

Die Portugiesin, Maria de Jesus, war im Laufe ihres Lebens niemals krank und nahm nach Auskunft ihrer Tochter auch keine Medikamente. Sie war mit 115 Jahren die älteste Frau der Welt. Gestern starb die alte Dame auf dem Weg ins Krankenhaus der Stadt Tomar. Maria de Jesus, die im Haus ihrer Tochter lebte, hatte zuvor über Unwohlsein geklagt.
Am 10. September 1893 wurde sie geboren, wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf und arbeitete schon mit zwölf Jahren in der Landwirtschaft. Noch im Alter von 100 Jahren nahm sie vor, Lesen und Schreiben zu lernen - was der sechsfachen Mutter nicht mehr gelang.

Beliebte Posts