Die Vorleser

Die beiden Gastgeber der neuen Literatursendung sprechen in ihrer Auftaktsendung aus dem ehemaligen Hauptzollamt des Hamburger Hafens mit einem prominenten Gast über aktuelle Bücher, die das Leben bereichern. Mit Amelie Fried, der profilierten Fernsehmoderatorin, leidenschaftlichen Leserin und erfolgreichen Autorin, und mit Ijoma Mangold, dem Literaturkritiker der jüngeren Generation, der zum ersten Mal als Moderator im Fernsehen zu sehen ist, sind dann zwei Vorleser im Einsatz, die den Zuschauern eine Bresche durch den Bücher-Dschungel schlagen, die neue Lust aufs Lesen machen.
Die Vorleser

Meine Meinung über die Sendung:
Ich will NIE wieder Heidenreich zurück! Aber "Die Vorleser" waren höchst langweilig!!! "Sie sitzen auf meiner Lesebrille, Herr Mangold!" war der einzige reizvolle Satz in der Sendung. Ein Einspiel-Film zum Thema Literatur in der Familie war ganz scheußlich!!!

Das kleine Literatur-Quiz war zu einfach, aber wohl interessant:
Welches Buch beginnt mit dem Satz:
"Als ich sechs Jahre alt war, sah ich einmal in einem Buch über den Urwald, das 'Erlebte Geschichten' hieß, ein prächtiges Bild."?

Beliebte Posts