Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom November, 2010 angezeigt.

Entdeckertag

Zum 100. Todestag von Wilhelm Raabe am 15.11.2010 ~ Jüdischer Friedhof in Prag

Ich sah die unzähligen aneinandergeschichteten Steintafeln und die uralten Holunder,
welche ihre knorrigen Äste drumschlingen und drüberbreiten.
Ich wandelte in den engen Gängen und sah die Krüge von Levi,
die Hände Aarons und die Tauben Israels.
Zum Zeichen meiner Achtung legte ich, wie die anderen,
ein Steinchen auf das Grab des Hohen Rabbi Löw bar Bezalel.
Dann saß ich nieder auf einem schwarzen Steine aus dem vierzehntem Jahrhundert,
und der Schauer des Ortes kam in vollstem Maße über mich.
Seit tausend Jahren hatten sie hier die Toten des Volkes Gottes zusammengedrängt,
wie sie die Lebenden eingeschloßen hatten in die engen Mauern des Ghetto.
Die Sonne schien wohl, und es war Frühling,
und von Zeit zu Zeit bewegte ein frischer Windhauch die Holunderzweige und -blüten,
daß sie leise über den Gräbern rauschten und die Luft mit süßem Duft füllten;
aber das Atmen wurde mir doch immer schwerer
und sie nennen diesen Ort Beth-Chaim, das Haus des Lebens?!

aus: "Holunderblüte"

Stillleben

EMAS LANTERNE

Das Seifenblasen-Figurentheater präsentiert: Bahn frei für Knut oder der Elchtest

Ein turbulenter Elchtest, mal lustig mal traurig, für kleine Quengler zwischen 4 und 9 Jahren.

KLEINE KÜNSTLER GROSSES HERZ

Eröffnung 11.00 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kirche St.Bruno.
Im Anschluss können die Arbeiten der kleinen Picassos, Pollocks, Kandinskys in der Kita bewundert werden. Die Künstler werden anwesend sein!

"Auch eine Reise von tausend Meilen fängt mit dem ersten Schritt an" Chinesisches Sprichwort

Herbstabend

Der Silberkerze
herbstlicher Glanz
kalt auf dem bemalten Schirm,
ein kleiner,
seidener Fächer schlägt
nach Glühwürmchen,
Die jadenen Stufen
schimmern des Nachts
kühl, wie von Wasser umspült:
sie liegt, sieht
auf Hirte und Weberin -
wie selten sich Liebe erfüllt!

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, NOVEMBERKIND!

Es gibt eine Stille des Herbstes bis in die Farben hinein

Gelassenheit

Gelassenheit bedeutet, auch in schwierigen Situationen die Haltung zu bewahren und im Vertrauen auf die eigenen Fähigkeiten zu handeln.
Um gelassen zu werden, helfen Momente der Ruhe und der Erholung, in denen uns bewusst machen, was in unserem Leben wirklich wichtig ist.

Katholische Bücherei "Zum Hl.Kreuz"

Allerheiligen

NOVEMBER