"Jetzt nicht die Wut verlieren"

In ihrer Max-Frisch-Biographie, die diesem Abend den Titel verleiht, rekonstruiert
Dr. Ingeborg Gleichauf die Lebensstationen des Autors in Zürich, Rom und Berlin, seine Auseinandersetzung mit seinen Freunden, Geliebten, mit der Schweiz und der Politik.
Klug und anschaulich erzählt sie von dem Mensch und dem Schriftsteller Frisch und zeigt, wie sehr die Schlüsselfragen in Frischs Werk unser heutiges Leben betreffen. In ihrem Vortrag legt Dr. Ingeborg Gleichauf den Fokus auf die Beziehungen des Schweizer Autors zu den wichtigsten Menschen in seinem Leben. Olaf Reitz liest Auszüge aus verschiedenen Texten von Max Frisch.



Dr. Ingeborg Gleichauf, geboren 1953, studierte Germanistik und Philosophie in Freiburg und promovierte über Ingeborg Bachmann.
Sie veröffentlichte Biographien über Hannah Arendt, Simone de Beauvoir, Max Frisch und Sammelbiographien über Philosophinnen, Dramatikerinnen und Dichterinnen.

Olaf Reitz, geboren 1969, ist als Schauspieler, Sprecher und Theatermacher über die Landesgrenzen hinweg aktiv. Im Vordergrund seiner Arbeit steht die Realisation eigener Theaterprojekte, aber auch Leseprogramme und Hörspiele gehören zum Repertoire, sowie zahlreiche Musikprogramme von alter bis neuer Musik. http://www.olafreitz.de/

Beliebte Posts