Tony Curtis: Frauenschwarm aus Hollywood


Tony Curtis, Marilyn Monroe und Georg Raft



Tony Curtis im Jahr 2003


Bernard Schwartz, bekannt als Tony Curtis, wurde am 3. Juni 1925 in Flower Hospital in Manhattan geboren. Seine Eltern, Emanuel Schwartz und Helen Klein, waren jüdischen Einwanderer aus Ungarn.

Als typischer Zwilling zeigt er seinen wechselhaften Charakter stets in den Rollen, die er verkörperte. Besonders charakteristisch für die Ambivalenz des Zwilling-Menschen ist der Auftritt von Tony Curtis in der Komödie "Manche mögen´s heiß" (1959), wo er an der Seite von Jack Lemmon einen Musiker spielt, der in Frauenkleidern bei einer Damenkapelle Unterschlupf findet.In den 1970er Jahren erlangt Tony Curtis in Europa als Partner von Roger Moore in der TV-Serie "Die Zwei" große Popularität.
Übrigens, Tony Curtis hat sechsmal geheiratet.

Bis heute zählt er zu den großen Legenden Hollywoods.

Beliebte Posts