Servus, Gustav Mahler

Gustav Mahler wurde am 7. Juli 1860 in Kalischt, Böhmen geboren; starb am 18. Mai 1911 in Wien. Er war ein österreichischer Komponist im Übergang von der Spätromantik zur Moderne. Er war zudem einer der berühmtesten Dirigenten seiner Zeit und als Operndirektor ein bedeutender Reformer des Musiktheaters.

aus der Wikipedia

„Einer von ihnen war eher klein von Gestalt; schon in der sonderbar wippenden Art seines Ganges machte sich eine ungewöhnliche Reizbarkeit bemerkbar, sein geistig gespanntes, überaus bewegtes und schmales Gesicht war von einem braunen Vollbart umrahmt, sein Sprechen sehr pointiert und von stark österreichischer Klangfarbe. Er trug immer einen Pack Bücher oder Noten unter dem Arm und die Unterhaltung mit ihm ging zumeist stoßweise vor sich. Sein Name war Gustav Mahler.“

So beschreibt Friedrich Eckstein Gustav Mahler.
Zitiert nach: Jens Malte Fischer: Gustav Mahler. Der fremde Vertraute. Zsolnay, Wien 2003, S. 112




Gustav Mahler (1860-1911)
Lieder eins fahrenden Gesellen
2nd lied : Ging heut morgen übers Feld

Wiener Philarmoniker
Pierre Boulez
Tenor : Thomas Quasthoff
2003


Lyrics :

Ging heut morgen übers Feld,
Tau noch auf den Gräsern hing;
sprach zu mir der lust'ge Fink :
"Ei, du ! Gelt ?
Guten Morgen ! Ei gelt ? Du !
Wird's nicht eine schöne Welt ?
Zink ! Zink !
Schön und flink !
Wie mir doch die Welt gefällt !"

Auch die Glockenblum am Feld
Hat mir lustig, guter Ding,
Mit den Glöckchen, klinge, kling,
Klinge, kling,
Ihren Morgengruß geschellt :
Wird's nicht eine schöne Welt !?
Kling, kling !
Schönes Ding !
Wie mir doch die Welt gefällt !
Heia !

Und da fing im Sonnenschein
Gleich die Welt zu funkeln an;
Alles Ton und Farbe gewann
Im Sonnenschein !

Blum und Vogel, Groß und Klein !
"Guten tag !"
Ist's nicht eine schöne Welt ?
Ei du, gelt ?
"Schöne Welt !"
Nun Fängt auch mein Glück wohl an ?
Nein ! Nein !
Das ich mein,
Mir nimmer, nimmer blühen kann !

Lyrics : Gustav Mahler

Gustav Mahler nasceu na Boêmia a 7 de Julho de 1860 e morreu em Viena a 18 de Maio de 1911. Foi um dos mais conhecidos regentes austríacos e compositor. É famoso por ligar a música do século XIX com o período moderno, e pelas suas grandes sinfonias e ciclo de canções sinfônicas, como, por exemplo, Das Lied von der Erde - A Canção da Terra -. Mahler é considerado também um exímio orquestrador, por usar combinações de instrumentos e timbres que pudessem expressar suas intenções de forma extremamente criativa, original e profunda. Suas obras, principalmente as sinfonias, são geralmente extensas e com orquestração variada e numerosa. Mahler procura romper os limites da tonalidade, posto que em muitas de suas obras há longos trechos que parecem não estar em tom algum. Outra característica marcante das obras de Mahler é um certo caráter sombrio, algumas vezes ligado ao funesto.

Beliebte Posts