Autorin Brigitte Schwaiger in Wien gestorben

Die österreichische Schriftstellerin Brigitte Schwaiger ist 61-jährig gestorben. Ihr Leiche wurde gestern in Wien an der Donau entdeckt. Die Behörden ordneten eine Obduktion an. Schwaiger landete mit ihrem Debütroman "Wie kommt das Salz ins Meer" 1977 einen Bestseller; das Buch wurde im ersten Jahr 15 Mal verlegt und zählte zu den zehn meistverkauften Romanen im deutschen Sprachraum. Mit ihren weiteren Titeln, darunter "Mein spanisches Dorf" und "Der Himmel ist süß", konnte sie an diesen Erfolg allerdings nicht anknüpfen.
Quelle: Rheinische Post

Beliebte Posts