Konzentration ist alles

Lassen Aufmerksamkeit und konzentration nach, liegt das meist an einer mangelnden Sauerstoffversorgung des Gehirns. Um die Gehirndurchblutung wieder anzuregen, bietet sich eine Atemübung an: Setzen Sie sich in aufrechter Haltung auf einen hart Stuhl - und zwar so, als hätten Sie eine schwere Krone zu tragen. Atem Sie kräftig durch die Nase aus, legen Sie eine kleine Atempause ein, und atmen Sie dann zügig wieder ein (zehnmal wiederholen).

Beliebte Posts